Statement Rheinpfalzartikel 02.06.2021 Haushalt 2021/2022

Quelle: 
Pixabay

Einen Haushaltplan für die Ortsgemeinde aufzustellen, ist sehr arbeitsintensiv, jedoch ist dies auch der Schlüssel, um eine Ortsgemeinde weiter entwickeln zu können. So stellt der beschlossene Haushaltsplan lediglich eine Finanzplanung für die nächsten zwei Jahre dar. Es werden noch keine Gelder ausgegeben, sondern die Gelder werden nur reserviert und stehen erst dadurch für die Zukunft zur Verfügung. Ob die Gelder dann wirklich ausgegeben werden, hängt dann erneut vom Ortsgemeinderat ab, denn dieser muss jeder Ausgabe Projektbezogen zustimmen, erst dann dürfen die Ausgaben auch getätigt werden. Von daher stößt die Aussage der WG-Grünspecht, dass der Haushaltsplan ein “Ausgabenwunschkonzert” sei, auf Unverständnis.